UPDATE! Uns wurde dieser kranke Strassenkater gemeldet

von Sandra Hansmann (Kommentare: 0)

Bisher kennen wir nur die Fotos

26.01.20: Update zu Kater Nicky

Wir haben Nicky heute vom Tierarzt abgeholt und zu uns in die Pension gebracht.

Er wurde kastriert (die Frau die ihn füttert war der Meinung er sei kastriert). Er wurde gegen Parasiten behandelt und alle Zähne mussten raus. Der FIV /FeLV Test ist negativ.

Leider ist Nicky sehr wild und gar nicht kooperativ. Somit werden wir ihn wohl noch ein weiteres mal narkotisieren müssen, um sein Fell zu pflegen. Jetzt bekommt er ersteinmal für eine Woche Antipotika, dann sehen wir, ob er es schafft sich wieder selbst zu putzen, oder ob wir helfen müssen.

Sobald er wieder fit ist, darf er zu seiner Gruppe an seinen gewohnten Platz zurück.

24.01.20: Valentina konnte den Kater einfangen

Mittlerweile sind 2 Tage vergangen - Die Dame die uns informiert hatte- konnte die Frau ausfindig machen, welche die Katzen dort füttert. Es handelt sich um eine alte Dame - sie füttert, aber sie kümmert sich weder um kranke Tiere noch um Kastrationen.

Wir haben sofort zugesagt die Tierarztkosten zu übernehmen. Leider waren weder die junge Frau noch die alte Dame in der Lage den Kater in eine Box zu setzen.

So ist Valentina um 9 Uhr an genannten Ort in Cerveteri gefahren. Valentina hat den armen Kater einfangen können. Er sabbert stark, - wir vermuten Probleme mit den Zähnen. Wir nennen ihn Nicky - heute Nachmittag kommt er zu unserem Tierarzt und wir lassen ihn gründlich durchchecken.

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

21.01.20: Heute wurde uns dieser kranke Strassenkater gemeldet

Am Dienstag wurde uns dieser kranke Strassenkater gemeldet. Bisher kennen wir nur die Fotos.

Für uns Grund genug Hilfe zuzusagen. Der arme Kerl muss dringend zum Tierarzt.

Die Frau, die ihn uns gemeldet hat, will versuchen ihn in eine Box zu bekommen, - sie würde ihn dann auch zu unserem Tierarzt bringen.

Wir werden Euch berichten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben