UPDATE! Notfellchen Chip

von Sandra Hansmann (Kommentare: 0)

Bitte drück die Daumen!

06.07.19: Kaum wiederzuerkennen

Dass diese Geschichte so einen positiven Lauf nimmt - und vor allem so schnell - wer hätte das gedacht.

Chip sieht schon sehr viel besser aus und es geht ihr auch sonst bedeutend besser.

Aber das allerschönste ist, - dass eine Nachbarin von Dania sich entschlossen hat, Chip bei sich aufzunehmen. Bereits seit gestern ist Chip umgezogen, darf dort auch in den Garten, was sie sichtlich geniesst. Sie ist dann aber auch wieder froh, ins Haus zurückkehren zu dürfen. Das neue Frauchen Carla gibt nun die Medizin und wird uns natürlich auf dem Laufenden halten.

Wir danken Euch Allen ganz herzlich für Eure spontane Unterstützung !

Ihr macht es uns möglich in solchen Situationen sofort handeln zu können :-)

04.07.19: Heute kann ich Euch eine sehr viel bessere Nachricht geben

Chip frisst wieder - und man staune - sie lässt sich ohne Probleme anfassen und behandeln.

Ein neues Röntgenbild zeigt eine völlig neue Theorie. Chip hat ein Trauma, - sie muss einen Schlag auf den Kopf bekommen haben. Das kann ein Unfall mit einem Auto, Motorrad ect. gewesen sein - oder leider nicht auszuschließen - von Menschenhand. Sie hat kleine Risse in der Nasenwand und auch einen Miniaturbruch im Schädelknochen. Durch die Hitze und die Fliegen, die sich auf die offenen Stellen setzen, hat sich die Wunde infiziert.

Dania hat Chip gestern mit nach Hause genommen und wird die Behandlung dort fortsetzen. Lt. Tierarzt ist Chip mindestens 10 Jahre alt. Wir wollen nun abwarten, wie sich Chip in der kommenden Zeit verhält, ob sie wirklich beschlossen hat zutraulich zu werden. Ich würde es mir sehr wünschen.
Je nach dem werden wir entscheiden, ob wir für sie ein Zuhause suchen, oder ob wir sie in ihre Gruppe zurück bringen.

Danke Euch allen für Eure Unterstützung und große Anteilnahme!!! Wir halten Euch auf dem Laufenden!

03.07.19: Seit 2 Tagen ist Chip nun bei unserem Tierarzt

Seit 2 Tagen ist Chip nun bei unserem Tierarzt in Behandlung. Die Verletzung sieht ein klein wenig besser aus, aber was uns derzeit mehr Sorgen bereitet, - Chip frisst nicht....

Sie wird derzeit mit Infusionen versorgt. Da sie eine verwilderte Strassenkatze ist, kann es auch sein, dass sie vor Stress nicht frisst.

Unser Tierarzt ist sich anhand des Röntgenbildes nicht sicher, ob es evtl. doch ein Tumor sein könnte. Wir müssen Geduld haben und abwarten, wie Chip auf die Behandlung reagiert.

Bitte weiter Daumen drücken !

02.07.19: Update zu unserem aktuellen Notfall Chip

Ich möchte Euch ganz herzlich für Eure Anteilnahme und vor allem für Eure spontanen Spenden für Chip danken!!!

Sie ist bei unserem Tierarzt und wurde inzwischen geröntgt.

Leider ist ein Tumor nicht mit 100% Sicherheit auszuschließen. Sie bekommt nun Antibiotika und wird die nächsten Tage bei unserem Tierarzt zur Beobachtung und Pflege bleiben.

Falls es sich um eine Infektion handelt, sollte sich bereits in ein paar Tagen eine deutlich Besserung zeigen.

Bitte drückt Chip ganz test die Daumen

....und wer ihr helfen möchte.....


Empfänger: A-Mici Onlus

Paypal a-micionlus@hotmail.com
IBAN: IT15D0760103200001015186446

Verwendungszweck: Chip

01.07.19. Neuer Notfall

Diese Katze konnte gestern in Santa Marinella von unserer Bekannten Dania eingefangen werden.

Die Katze heißt "Chip" und wurde durch Dania vor ein paar Wochen kastriert. Am Wochenende tauchte Chip nun in diesem Zustand in der Straßengruppe auf. Zum Glück gelang es Dania, die Katze erneut einzufangen. Was nicht so einfach ist, da Katzen meist kein zweitesmal in eine Falle gehen.

Chip ist seit heute Morgen bei unserem Tierarzt.

Erste Vermutungen: Tumor oder Bisswunde mit Infektion..... wir warten auf die Ergebnisse - bitte Daumen drücken!

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben