Update: Einfach in einem Karton vor einen Hotel ausgesetzt

von Sandra Hansmann (Kommentare: 0)

Was in Italien (leider) fast wöchentlich passiert - wäre in Deutschland direkt in den Medien

07.12.18: Die zwei erholen sich zusehends.

Auch das schlimme Äuglein von Zucchero sieht bedeutend besser aus.

Am 12. Dezember haben wir erneut einen Termin beim Augenspezialisten.

28.11.18: Besuch beim Augenarzt

Heute war Termin beim Augenspezialisten. Obwohl das Auge von Cocco wirklich sehr schlimm aussieht, ist da evtl. noch was zu retten. Wir haben eine spezielle Kur für beide verschrieben bekommen und hoffen die Augenärztin behält recht.

Ansonsten geht es den beiden von Tag zu Tag besser.

Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden

20.11.18: Den kleinen gehts zum Glück besser

Den beiden geht es bereits sehr viel besser.

Die Behandlung schlägt super an. Sie wurden bereits entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Die Augen werden mehrmals täglich mit einer Salbe versorgt, auch hier gibt es kleine Fortschritte. Zumindest eines der beiden ganz schlimmen Augen sieht deutlich besser aus - da ist evtl. noch etwas zu retten.

Die 2 fangen nun auch an zu spielen, ein gutes Zeichen - es geht aufwärts.

16.11.18: Unser Besuch beim Tierarzt

Am Freitag Vormittag waren Petra und Valentina mit den beiden beim Tierarzt. Die beiden haben einen Herpes Virus. Der Tierarzt hat die Augen gesäubert - es besteht kaum Hoffnung, dass das Augenlicht auf den beiden erkrankten Augen gerettet werden kann. Wir hoffen jedoch, dass wir die Augen retten können, selbst wenn sie nichts oder nicht viel damit sehen können.
Sie bekommen nun mehrmals täglich eine Salbe in die Augen und Antibiotica gegen den Schnupfen. Beide wiegen nur ca. 400 G. Sie hatten sicher bis vor kurzem noch eine Mutter - sie sind selbständig fressen nicht gewöhnt. Valentina pflegt die Babys bei sich zu Hause - wir hoffen dass sie schnell zu Kräften kommen.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie viele Anfragen wir für die zwei bereits bekommen haben ...... freut uns zwar für Cocco und Zucchero, macht uns aber auch traurig - es gibt so viele süße Kätzchen die eine Familie brauchen. Nur weil die beiden weiß und langhaarig sind und blaue Augen haben ???

Im Moment stehen sie nicht zur Vermittlung - erst müssen sie gesund werden - und dann hoffen wir auf ein gemeinsames Zuhause.

15.11.18: Cocco und Zucchero

15.11.18:

Am Donnerstag hatte man uns diese beiden Schätzchen gemeldet. Die zwei kleinen Kätzchen wurden in einem Karton vor einem Hotel in Tragliatella abgestellt.

Sie sind laut unserer Einschätzung höchstens 4 Wochen alt - und wie man sieht brauchen sie dringend Pflege. Die beiden Augen sehen gar nicht gut aus. Wir werden sie vorerst bei Valentina zu Hause versorgen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben