Unser Sorgenkind Venere

von Petra Gilgert (Kommentare: 1)

Der Tierarzt hat einen Herzfehler bei unserem Findelkind Venere festgestellt

Lesen Sie den Anfang von Venere' s Geschichte in unseren Berichten vom 15. und 23.11.14

 

VenereDezemberDank unserer aufmerksamen Pflegemutter Giovanna sind wir nun erst dahinter gekommen, dass Venere einen Herzfehler hat. Giovanna hatte uns berichtet, dass die Katze nach dem Fressen atemnot habe. Wir haben sie bereits anfang Dezember zum Tierarzt gebracht, um eine Gesundheitskontrolle machen zu lassen. Jeden Mittwoch ist ein Spezialist im Studio, er hat eine Ecografie bei Venere gemacht. Hierbei wurde festgestellt, dass unser Katzenmaedchen einen Herzfehler hat. Ab sofort muss sie taeglich eine Tablette bekommen und einmal woechentlich eine weitere zur Blutverduennung.

VenereDezember

 

 

 

 

 

 

Venere hat sich gut auf ihrer Pflegestelle eingelebt

 

 

 

VenereDezemberIhr Herzproblem koennte auch die Ursache an ihrem Trauma sein. Sie erinnern sich, eine Bekannte hatte Venere voellig hilf- und orientierungslos auf der Strasse gefunden. Wir alle vermuteten einen Unfall......aber evtl. hatte sie einen Anfall infolge ihrer Herzprobleme? Vielleicht wurde sie sogar deswegen ausgesetzt? Die Tabletten kommen monatlich auf ca. 40,00 €......

VenereDezember

 

 

 

 

 

 

 

VenereDezember

 

 

 

 

Venere letzte Woche bei der Kontrolle bei unserem Tierarzt

 

 

 

 

 

 

Wir haetten eine tolle Anfrage fuer Venere gehabt, aber nach dieser Nachricht hat die junge Frau abgesagt, weil sie sich nicht in der Lage sah, diese Verantwortung zu uebernehmen, das koennen wir gut verstehen. Wir wissen auch gar nicht, ob es unter den gegebenen Umstaenden besonders klug waere, der Katze die lange und stressige Reise nach Deutschland zuzumuten....

Zum Glueck macht uns die jetztige Pflegemutter Giovanna keinen Druck, aber ewig moechten wir ihr die Katze nicht aufs Auge druecken.

Falls wir jemanden finden, der Erfahrung mit dieser Erkrankung hat und Venere ein Zuhause schenken moechte......Sie koennen mich bitte jederzeit gerne kontaktieren.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Sabine Brelowsky |

Ich möchte gerne mehr über Ihre Arbeit wissen.Wie kommen die Tiere nach Deutschland und was würden für Kosten auf mich zukommen?Vielen Dank für Ihre Antwort.Mit freundlichem Gruß Sabine Brelowsky