Neuigkeiten zu Nemo

von Petra Gilgert (Kommentare: 0)

Der Maremmano Ruede Nemo wurde erfolgreich operiert

Am 07.10.15 hatten wir ueber den armen Nemo berichtet. Der Ruede hatte hier in Rom einen schweren Start in sein Hundeleben, wurde dann von netten Menschen vor Ort gerettet und Anfang August von unserer Bekannten Viola adoptiert. Alles schien wunderbar und wir freuten uns fuer den smarten Hundemann.

Dann die schlimme Nachricht von Viola. Bei einer Untersuchung wurde festgestellt, dass Nemo vor einiger Zeit einen Unfall gehabt haben muss. Dabei hat er einen Bruch des Zwerchfells erlitten und in der Zwischenzeit hatten sich einige Organe, wie Milz, ein Teil der Leber und ein Teil des Darms nach vorn in den Brustkorb verschoben. Eine OP wurde angeraten, war aber mit grossem Risiko verbunden. Vor allem befuerchteten die Tieraerzte, dass Nemo die lange Anestesie evtl. nicht ueberstehen wuerde, da Herz und Lunge durch die Verlagerung der Organe zum Teil eingedrueckt wurden. Viola musste eine schwere Entscheidung treffen, bei der ihr niemand helfen konnte. Da die Lebenserwartung von Nemo ohne OP gleich Null war, entschied sie sich fuer den schweren Eingriff.

Nemo19OktoberNun liegt die OP ca. 10 Tage zurueck und wir koennen erfreuliche Nachrichten ueberbringen. Nemo hat die OP gut ueberstanden und ist seit ca. einer Woche bereits wieder zu Hause. Inzwischen wurden auch die Faeden gezogen und beide Nachkontrollen verliefen zur vollen Zufriedenheit der behandelnden Tieraerzte. Die Organe konnten wieder an ihren urspruenglichen Platz zurueckgelegt werden. Das Herz und die Lunge haben sich wieder ausgebreitet und koennen entsprechend gut arbeiten. Nemo muss noch fuer einige Zeit eine Art Body tragen, um zu verhindern, dass er sich an der Narbe aufleckt.

Nemo19Oktober

Er kann bereits kleine Spaziergaenge mit Viola unternehmen, soll sich aber noch laengere Zeit schonen. Das Loch im Zwerchfell wurde mit Fremdmaterial gefuellt und es dauert, bis das alles soweit verwachsen ist, dass Nemo wieder ohne Probleme springen und toben darf. Gluecklicherweise ist der brave Ruede ein sehr ruhiger und ausgeglichener Hund, sodass ihm die Spaziergaenge und die Gesellschaft seines Frauchens voll ausreichen.

 

 

Ich konnte mich persoenlich davon ueberzeugen. Da ich gerade beruflich in Muenchen war, durfte ich Viola und Nemo besuchen, - die beiden sind ein richtig gutes und eingespieltes Team.

Nemo19Oktober

Nemo19Oktober

 

 

 

 

 

 

 

Wir hatten hier auf der Homepage und auch ueber facebook einen Spendenaufruf fuer die OP von Nemo gemacht. Meine lieben "Pfotenparadies-gesucht" Freunde, ich muss Ihnen allen ein grosses Kompliment und unseren herzlichen Dank aussprechen. Wir sind ueberwaeltigt ueber die Anteilnahme an Nemo's Schicksal und der Bereitschaft zu helfen. Bis zum heutigen Tag sind Spenden eingegangen, die fast die Hoehe der Klinikrechnung von Nemo decken. 

In den kommenden Tagen werden wir alle Spender mit Betraegen auflisten und auch die OP-Rechnung fuer sie bereitstellen. Es ist uns wichtig, dass Sie alle nachvollziehen koennen, wo Ihre Spende letztendlich angekommen ist. Wir bitten Sie noch um ein wenig Geduld - wir wollen diese Woche noch abwarten, um auch wirkich alle Spenden fuer Nemo einzusammeln. So koennen wir kommende Woche Viola mit einer Ueberweisung ueberraschen - DANK IHNEN /EUCH ALLEN!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben