Jahresrückblick 2019

von Sandra Hansmann (Kommentare: 0)

Ein kleiner Rückblick 2019

Jahresrückblick 2019

Liebe Freunde unserer Seite Pfotenparadies gesucht, wir lassen das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren....

Dank der großartigen Unterstützung des Vereins "colonia felina di Torre Argentina" und Dank Eurer Hilfe konnten wir 2019 insgesamt 509 Katzen kastrieren lassen, davon 365 weiblich und 144 Kater.
Wir sind damit nur knapp unter unserem Rekord aus dem Jahr 2018 mit 527 Kastrationen geblieben.
Eine Zahl, hinter der sehr viel Zeit und Arbeit steckt. Ich möchte an dieser Stelle daran erinnern, dass unser Verein in Rom aus 3 aktiven Leutchen besteht. Umso mehr sind wir stolz auf das Erreichte. Wir konnten auch 2019 wieder einiges an Leid verhindern und in anderen Fällen zumindest lindern.

Wir konnten 121 Katzen bzw. Kätzchen von der Strasse holen und in ein schönes Zuhause vermitteln - hier geht der Dank an unser tolles Team in Deutschland, Sandra, Charly, Tanja, Maxi und Peggy.

34 verwilderte kranke und verletzte Katzen konnten wir zum Teil durch eine OP bzw. Therapie behandeln und wieder frei lassen.

Leider mussten wir auch wieder einige über die Regenbogenbrücke begleiten. Doch auch das gehört zu unserem Alltag und ist ein Teil der Verantwortung, die wir für die Strassenkinder übernommen haben.

Lasst uns auch 2020 gemeinsam gegen das Leid der Strassenkatzen kämpfen. Keine Regierung, keine Gemeinde unterstützt unsere Arbeit - wir bzw. die Strassenkinder sind auf Euch angewiesen!!!!

Auf in ein erfolgreiches 2020 !!!

Paypal a-micionlus@hotmail.com
A-Mici Onlus
IBAN: IT15D0760103200001015186446

Zurück

Einen Kommentar schreiben