Wir über uns

tl_files/pfotenparadies/Aktuelles/maggio029.jpg

Petra Gilgert und Sergio Rizzo, die Gründer des Pfotenparadies-gesucht, seit 2012 gehört Valentina Cavallo zu unserem Team vor Ort in Rom - in Deutschland konnten wir Tanja Riedl und Sandra Hansmann für unser Team gewinnen.

Wir leben in Marina di San Nicola, 35 km nördlich von Rom, direkt am Meer.

Es begann in den Jahren 2006 und 2007. Eine Frau kümmerte sich hier im Ort um herrenlose Strassenkatzen, 2006 zog sie in einen anderen Ort, die Katzen blieben ohne Betreuung zurück. Wir begannen die Tiere zu füttern und kranke Katzen tierärztlich versorgen zu lassen. Wir stellten nach kurzer Zeit fest, dass die Katzen nicht kastriert waren und begannen zuerst die weiblichen Katzen einzufangen.

Bald mussten wir aber einsehen, dass wir die enormen Ausgaben auf Dauer nicht aus eigener Tasche aufbringen konnten.

 

Glücklicherweise kamen wir im Jahr 2008 mit der "Tierhilfe Süden" in Kontakt. Nur durch die grossartige Unterstützung dieses Vereins konnten wir hier vor Ort ein kleines Netz zur Hilfe der Strassentiere aufbauen.

Eine weitere glückliche Fügung brachte mich mit dem Katzenasyl "Torre Argentina" und deren Mitarbeiter Daniele in Kontakt.

Und so sieht unsere Hilfe vor Ort aus:

Torre Argentina und die Tierhilfe Süden übernehmen die Kosten der Kastrationen. Und wir versuchen ganzjährig so viele Katzen wie nur möglich einzufangen und kastrieren zu lassen. Wir helfen auch Privatpersonen, die die Kosten für eine Kastration nicht aufbringen können. Seit Januar 2014 haben wir uns ein Zimmer gemietet und mit Käfigen ausgestattet. Hier können wir frisch kastrierten Katzen für 2 Tage eine einigermassen bequeme Unterkunft anbieten.

Sie werden auf unserer Seite nur wenige Tiere zur Vermittlung finden - denn unser Hauptziel ist: "Das Problem bei der Wurzel zu packen = Kastration"

Petra-Rosariotl_files/pfotenparadies/Aktuelles/maggio119.jpg

 



Raubtierfütterung in Italien...

tl_files/pfotenparadies/Aktuelles/marzo010.jpg

Valentina Cavallo - Partnerin in Italien

Valentina ist seit 2012 aktiv dabei


ValentinaValentina und Petra haben sich über die Streunerkatzen in San Nicola kennengelernt - wie sollte es auch anders sein. Es stellte sich sehr schnell heraus, dass sie beide die selben Interessen vertraten und sich sehr gut verstanden. So ist im Laufe der Zeit eine enge Zusammenarbeit und Freundschaft entstanden.

 

Seit Juli 2013 haben Valentina als Präsident, Sergio als Vizepräsident und Petra als Schatzmeister den gemeinnützigen Verein "A-Mici" Onlus gegründet.




Sandra Hansmann - Ansprechpartnerin in Deutschland

Viele Wege führen nach Rom … so auch meiner 

SandraHansmannDurch meinen an der Vorderpfote gelähmten Kater Happy habe ich einen besonderen Bezug zu Katzen mit einem Handicap entwickelt und es mir zur Aufgabe gemacht, gerade diesen Tieren eine liebevolle Pflege zu kommen zu lassen.

Auf der Suche nach einen armen Notfellchen stieß ich im Dezember 2015 auf die Facebook Seite des „Pfotenparadies – gesucht“ Vereins und verliebte mich direkt in die kleine halbblinde Katze Blink. Kurz entschlossen schrieb ich Petra an und wir kamen ins Gespräch. Jedoch lief die Vorkontrolle bereits und somit war Blink reserviert. 
Petra und ich blieben trotzdem weiterhin in Kontakt. Und so kam es, dass ich im Februar 2016 ein tolles Wochenende in San Nicola verbringen durfte und mir alles vor Ort anschauen konnte.
Wenn die 2 Tage auch viel zu kurz waren, konnte ich mir ein Bild von der Arbeit machen, die Petra und ihr Team in Italien leisten. 
Und war begeistert!!!


Sie kümmern sich eigentlich rund um die Uhr … es werden Streunerkatzen eingefangen und zum Kastrieren gebracht, an Futterstellen gefüttert und wenn nötig tierärztlich versorgt, Katzen in einer Pension gefüttert, um diese schließlich in ein liebevolles Zuhause zu vermitteln und vieles mehr.

Noch ein paar Worte zu meiner Person. Seit einigen Jahren bin ich im Tierschutz vor Ort tätig. Unter anderem auch als Pflegestelle für Katzen. Ich kümmere mich um deren Wohlergehen bis zur Vermittelung in ein liebevolles Zuhause.

…. Nichts auf der Welt ist mehr Wert, als ein Wesen, das nie eine Chance gehabt hätte, wenn du nicht gewesen wärst …. 

Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit.

Tanja Riedl ~Ansprechpartnerin Deutschland~

TanjaAb 2015 im Team "Tanja Riedl". Tanja wird uns bei den Vermittlungen, Vorkontrollen und dergleichen unterstützen. Zudem übernimmt sie die Gestaltung unserer Newsletter.

Lassen wir Tanja zu Wort kommen:

"Tiere haben keine Stimme - deshalb müssen wir ihnen unsere Stimme leihen"
 
Seit ich denken kann liegen mir Tiere besonders am Herzen.
Als meine Tochter alt genug für ein Tier war haben wir überlegt, welches Tier am Besten zu uns passt.
Schnell viel die Entscheidung, dass es eine Katze ist. Vielleicht liegt das auch an unserem Löwe-Sternzeichen.
 
Als vor 4 Jahren unser Rusty aufgrund Krankheit über die Regenbogenbrücke ging wollten wir erstmal keine
zweite Katze mehr zu unserer Luzie. Luzie ist eine Freigängerin und meist mehr unterwegs als Zuhause.
Doch der Zufall wollte es anders. Meine Freundin Sylvia entdeckte Aurelius auf der Pfotenparadiesseite und
war der festen Überzeugung, dass er der richtige Kater für uns sei.
Es war Liebe auf den ersten Blick und nach nur einem Telefongespräch mit Petra war klar, dass Aurelius bei uns
einziehen wird. Aurelius ist mein Seelenkater. Er ist einfach unglaublich. Sensibel und fürsorglich, neugierig und verschmust.
 
EttoreAurelius


Mit dem Einzug von Aurelius entwickelte sich auch eine Freundschaft zu Petra. Mittlerweile war ich 2x in Marina di San Nicola und konnte mich vor Ort von der tollen Arbeit die Petra, Sergio und Valentina leisten überzeugen.
 
Ende Oktober 2013 zog dann auch Ettore, ein Flaschenkind von Petra, bei uns ein. Eigentlich war er als Kumpel für Aurelius gedacht, aber leider war Ettore zu dominant für unseren sensiblen Buben.
Da meine Tochter nun eine Wohnung bezogen hat, konnten wir für beide Buben eine Lösung finden. Ettore durfte mit meiner Tochter umziehen und regiert nun glücklich in seinem eigenen Reich.
 
Ich freue mich sehr darüber, dass Petra mir die Mitwirkung im Pfotenparadies-Team angeboten. Nun kann auch ich noch mehr meine Stimme den Tieren leihen. Tieren die auch ein schönes, glückliches Zuhause verdient haben.